• Das mach ich zuhause dann auch

Borkum macht gesund

Drei Wochen Hochseeklima – der stationäre Aufenthalt in der Rehaklinik Borkum bietet beste Voraussetzungen, um gesund zu werden. Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt, das Therapieprogramm wird genau auf Sie und Ihre Gesundheitsbeschwerden zugeschnitten: ärztliche Behandlung und medikamentöse Versorgung, Reduzierung der Medikamente und optimale Einstellung, Gespräche mit Psychologen, Entspannungstherapie und Gesundheitsschulung. „Aktive“ Angebote stehen auch bei der Sport- und Bewegungstherapie im Vordergrund: Übungen und Bewegungsformen, die Sie zuhause ohne großen Aufwand weiter machen können, um kontinuierlich etwas für Ihre Gesundheit zu tun.

Neben all dem ist es wichtig, zur Ruhe zu kommen. Dazu haben Sie genügend Zeit, denn wir kümmern uns um Ihre Kinder. In altersgerechten Gruppen werden sie betreut und bei entsprechender Indikation natürlich ebenfalls behandelt. Unsere Angebote zur Förderung der Mutter-Kind-Beziehung bzw. der Vater-Kind-Beziehung bieten Chancen, das „Miteinander“ wieder zu ermöglichen oder zu verbessern.

Besonders wichtig ist, nach der Rückkehr nicht wieder in den alten Trott zu fallen. Wir geben Ihnen viele Tipps für daheim und bereiten die ambulante Weiterversorgung oder den Kontakt zu Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen des Müttergenesungswerkes an Ihrem Wohnort vor.

weiter zum Team

 

 

Gesundheitsstandort Borkum

Seit 1830 wird Borkum von Menschen besucht, die hier Ruhe und Erholung in der gesunden Seeluft suchen. Das besonders gesunde Hochseeklima macht Borkum zu einem lohnenden Ziel für alle, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen.

Auf der Insel finden Sie alle Einrichtungen eines modernen Nordseeheilbades mit langer Kur-Tradition. Auf der Insel gibt es viele zusätzliche Gesundheits- und Wellnessangebote. Das Freizeitangebot ist ebenfalls sehr umfangreich.